Bei der bundesweiten U18-Europawahl haben wir gemeinsam mit der Dörentruper Jugendarbeit unter der Federführung des Jugendtreffs CHURCH:CHILL: teilgenommen. Unser Jugendwaggon an der Bahnmeisterei Farmbeck wurde zum Wahllokal.

Unser gemeinsames Ziel: Junge Menschen für Selbstverantwortung, Mitbestimmung und die Europäische Idee begeistern.

Hier die Wahlergebnisse:

Vor der eigentlichen Wahl konnten sich die Jugendlichen über die Parteien und deren Ziele informieren. Bürgermeister Friedrich Ehlert, Landtagsabgeordneter Jürgen Berghahn sowie Ratsfrau Anne Färber standen den Jugendlichen für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Mit dem Wahl-O-Mat und dem Unionslabor konnten digitale Erkenntnisse zu den Parteien und der Arbeit im Europäischen Parlament gewonnen werden. Es lagen zudem Info-Materialien über die Parteien aus. Neben dem Wahlurnenbau und der EU-Buttonmaschine gab es Musik sowie Getränke und Bratwürstchen. Außerdem kam die Jugendförderung des Kreises Lippe nach dem Besuch der lippischen U18-Wahllokale zum gemeinsamen Abschluss zusammen mit Mitgliedern des lippischen Jugendforum zu uns nach Farmbeck

Gefördert wurde die Veranstaltung durch:

Fachlich begleitet wurde die Veranstaltung durch:

Eine gemeinsame Veranstaltung der Initiative „Jugend unter Dampf“ und der Dörentruper Jugendarbeit unter der Federführung des Jugendtreffs CHURCH:CHILL:.

Mitwirkende:
Veranstaltungstechnik: Pi-Veranstaltungstechnik
Moderation und Interviews: Julia Ures
Kamera/Video: Ilja Nowodworski, Two West GmbH
Wahlurnenbau: Landschaftsmodellbauer Thorsten Ströver
Fotos: Thorsten Försterling und Horst Kurzawski