Am 30. November konnten wir unseren Jugendwaggon – nun neu als Europawaggon lackiert – der Öffentlichkeit präsentieren. Wir wollen damit zukünftig auf Strecke gehen und Werbung für Demokratie und die Europäische Idee machen. Außerdem haben wir im Rahmen einer Feierstunden in der Mehrzweckhalle Alverdissen den Gewinn des Deutschen Mobilitätspreises gefeiert.

Wir danken den Jugendlichen aus unserer MINT-Werkstatt der Entdeckungen, der Sekundarschule Nordlippe, den Verkehrsbetrieben Extertal, dem Kreis Lippe, den Ehrengästen unseres kleinen Festakts in der Mehrzweckhalle Alverdissen – allen voran unseren Schirmherrn und Landrat Dr. Axel Lehmann, MdEP Elmar Brok, Bürgermeister Jürgen Schell und Staatssekretär Dr. Jan Heinisch vom NRW-Heimatministerium für die freundlichen und inspirierenden Grußworte – und der überregionalen Bigband der Musikschule Barntrup für die emotionalen musikalischen Beiträge.

Anlässlich des Gewinns des Deutschen Mobilitätspreises 2018 haben wir beim kleinen Festakt in Alverdissen erstmals die von Ilja Nowodworski erstellte  Animation unserer Monocab-Idee präsentiert:

Einen Bilderrückblick unseres Fotografen Peter Wehowsky finden Sie hier: