Horst Kurzawski verstärkt seit kurzem unsere Pädagogische Leitung Yasmina Brandauer in der offenen Jugendarbeit.

Yasmina Brandauer und Horst Kurzawski

Der Sozialpädagoge unterstützt das Projekt Jugend unter Dampf aus der Sicht eines Künstlers und durch seine Erfahrung in der offenen Jugendarbeit. Damit gibt er wertvolle inhaltliche Anregungen und übernimmt die Supervision.

– Geboren 1957 in Detmold, Dipl.-Soz.-Päd.,
– Künstlername: Tibor Varady, art-e-faktum
– Studium in Bielefeld, Studium der bildenden Künste in Hamburg, Bremen und Kassel
– Kunstpädagoge für das Schulzentrum Kalletal und der Heinrich-Drake-Hauptschule Lemgo-Brake

Aufgaben im Netzwerk

– Projekte zur “Kultur und Schule”
– Betreuung von Kindern und Jugendlichen in der offenen Jugendarbeit
– Kunstpädagogische Kurse
– Zeichenunterricht
– Kreativtechniken

Horst Kurzawski

Pädagogische Vita

– Studium an der Universität Bielefeld bei Klaus Hurrelmann
– (Sozialisationsforschung), Niklas Luhmann (Systemtheorie), Theo Schulz (Curriculums Entwicklung)
– Projekte und Mitarbeit, Pädagogischer Leiter des Projekts “Die Muckmäuser”
– Projekt-Werkstatt 2000 beim EsTA Bildungswerk Detmold, Projekt, Lebenshilfe Detmold
– Offene Jugendarbeit Schieder Schwalenberg,
– Mobile Jugendarbeit und Streetworker beim KJK, Kalletal
– Mobile Jugendarbeit bei Jugend unter Dampf, Nordlippe