Kultour-GrenzenlosDie Gemeinden Lemgo, Dörentrup und Kalletal können sich über eine positive Rückmeldung des NRW – Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport freuen. Ab dem Jahr 2014 nehmen die drei Kommunen gemeinsam an dem Projekt „Kulturrucksack NRW“ teil.

Unter dem Motto „KulTour – GrenzenLOS!“ werden Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren in die bunte Welt der Kunst und Kultur geführt. Dazu werden in der Zeit vom 02. – 17.08.2014 verschiedene Workshops in den Bereichen Kunst, Musik und Film angeboten. Damit die Wartezeit nicht allzu lang wird, können die Kinder und Jugendlichen bereits vor den Sommerferien an ersten LIVE HIP HOP Workshops teilnehmen. Dazu wird Schneider MC von der RAPSCHOOL NRW die weiterführenden Schulen besuchen, um eine gemeinsame Performance zum „Kulturrucksack Song – Kultur macht Spaß“ auf die Bühne zu bringen.

Das Land Nordrhein-Westfalen startete 2012 das Programm „Kulturrucksack“, das kulturelle Bildungsangebote an außerschulischen Lernorten fördert. Es unterstützt Städte und Gemeinden darin, speziell für Zehn- bis 14-Jährige attraktive und altersgemäße Kulturangebote zu entwickeln. Die Kommunen sollen gemeinsam mit Partnern wie Jugendzentren und Museen die Inhalte für den Kulturrucksack vor Ort gestalten. Die Angebote des Kulturrucksacks sollen möglichst kostenlos sein und alle Kunst- und Kultursparten abdecken.

Nähere Informationen zu den geplanten Workshops werden hier frühzeitig bekanntgegeben.